Aktuelle Neuerscheinungen

Legislativkompetenz und Nukleartransport - Das landesgesetztliche Verbot des Umschlags von Kernbrennstoffen in Seehäfen auf dem Prüfstand der bundesstaatlichen Kompetenzordnung

in: Recht und Energie, Liber amicorum für Ulrich Büdenbender zum 70. Geburtstag
(gemeinsam mit Peter Rosin herausgegeben)

825 Seiten, Verlag De Gruyter, Berlin 2018, S. 45 - 72 

Kinderrechte zu Lasten der Eltern? 
Die Koalition will Rechte von Kindern ausdrücklich im Grundgesetz verankern. So können Befugnisse der Eltern auf den Staat verlagert werden. 

in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ausgabe Nr. 201 vom 30. August 2018, Seite 6 (Staat und Recht)

in elektronischer Form hier abrufbar

Bericht über die Sitzung der Sektion für Rechts- und Staatswissenschaft im Jahr 2017                                                                         

in: Jahres- und Tagungsbericht der Görres-Gesellschaft 2017, 2018, S. 62 - 64

Lemma "Familie", Sp. 606-609

in: Görres-Gesellschaft (Hrsg.), Staatslexikon. Recht - Wirtschaft - Gesellschaft, Band 2, 8. Auflage, Verlag Herder, Freiburg i. Br. 2018

Information und Einflussnahme - Gefährdungen der Offenheit des demokratischen Willensbildungsprozesses (Wissenschaftliche Abhandlungen und Reden zur Philosophie, Politik und Geistesgeschichte Band 90), Duncker & Humblot, 264 Seiten, Berlin 2018 (Herausgeberschaft) 

 

 

Qualifizierte Regierungsmehrheit und effektive Opposition - Die bundesverfassungsrechtliche Entscheidung zu spezifischen Oppositionsfraktionsrechten vom 03. Mai 2016.

in: Zeitschrift für Gesetzgebung, 1/2018, 33. Jahrgang, S. 1-15

"Nicht nur unnötig, sondern auch gefährlich". Die Einführung von Kinderrechten in die Verfassung wäre ein Paradigmenwechsel zulasten der Eltern. Ein Interview mit Arnd Uhle

in: Die Tagespost, Nr. 9 vom 1. März 2018, S. 26 

in elektronischer Form hier abrufbar

Kommentierung des VI. Abschnittes des Grundgesetzes: Die Bundesregierung
(gemeinsam mit Sebastian Müller-Franken)

Vorbemerkungen vor Art. 62 ff. GG sowie Art. 62 bis Art. 69 GG, S. 1727–1872

in: Bruno Schmidt-Bleibtreu (Begr.) / Hans Hofmann / Hans-Günter Henneke (Hrsg.), GG. Kommentar zum Grundgesetz, 14. Auflage 2018, Carl Heymanns, Köln

Information und Einflussnahme - Gefährdungen der Offenheit des demokratischen Willensbildungsprozesses

Tagungsbericht über die Sitzung der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Sektion der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft am 29. und 30. September 2017 in Mainz

in: Juristenzeitung 10/2018, 73. Jahrgang, S. 506-508

Schulische Integration und elterliches Erziehungsrecht. Die Unterrichtsbefreiung aus religiösen Gründen nach den "Burkini-Entscheidungen" von BVerwG, BVerfG und EGMR, S. 849–872

in: Christoph Ohly/ Wilhelm Rees/ Libero Gerosa (Hrsg.), Theologia Iuris Canonici, Festschrift für Ludger Müller zu Vollendung des 65. Lebensjahres, Berlin 2017

25 Jahre Sächsische Verfassung: Vom Entstehen und Gelingen einer freiheitlichen Verfassung

in: Sächsische Verwaltungsblätter (SächsVBl.), Heft 12/2017, S. 317–321

Schriftenreihe "Dresdner Vorträge zum Staatsrecht"
(Reihenherausgeber)

Band 10
Thomas Wolf: Informationsansprüche des Parlaments gegenüber der Regierung. Möglichkeiten und Grenzen parlamentarischer Kontroll- und Informationsansprüche unter Berücksichtigung der Staatspraxis im Freistaat Sachsen, 104 Seiten, Nomos Verlag, Baden-Baden 2017

Migration und Integration – Die Migrationskrise als Herausforderung des Rechts.

Tagungsbericht über die Sitzung der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Sektion der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft am 19. September 2016 in Hildesheim

in: Juristenzeitung (JZ), Heft 20/2017, S. 994–996

  • Forme di finanziamento delle Chiese in Europa. Un confronto, S. 105-135
  • L'integrazione nello Stato costituzionale liberaldemocratico. Annotazioni e osservazioni secondo la prospettiva del diritto pubblico tedesco, S. 137-152

    in: Veritas et Jus 13 (Autunno 2016), 2017



Bericht über die Sitzung der Sektion für Rechts- und Staatswissenschaft im Jahr 2016                                                                         

in: Jahres- und Tagungsbericht der Görres-Gesellschaft 2016, 2017, S. 69–70

"Parlamentarische Sturzgeburt". Die "Ehe für alle" sei ohne Änderung der Verfassung nicht statthaft, meint der Dresdner Staatsrechtler Arnd Uhle

in: Die Tagespost, Nr. 77 vom 29. Juni 2017, S. 1 

in elektronischer Form hier abrufbar

25 Jahre Sächsische Verfassung: Vom Enstehen und Gelingen einer freiheitlichen Verfassung

in: Sächsischer Landtag (Hrsg.), Festakt 25 Jahre Sächsische Verfassung (Schriftenreihe Veranstaltungen des Sächsischen Landtags, Heft 63), Dresden 2017, S. 26–43

Das Parteiverbot gem. Art. 21 II GG. Eine Wiederbesichtigung nach der Entscheidung des BVerfG zum NPD-Verbotsantrag

in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ), Heft 9/2017, S. 583–590

• Anstaltsseelsorge, Sp. 215–216
• Bundesregierung, Sp. 832–838
• Ehe, Sp. 1510–1513

in: Görres-Gesellschaft (Hrsg.), Staatslexikon. Recht - Wirtschaft - Gesellschaft, Band 1, 8. Auflage, Verlag Herder, Freiburg i. Br. 2017

Migration und Integration – Die Migrationskrise als Herausforderung des Rechts (Wissenschaftliche Abhandlungen und Reden zur Philosophie, Politik und Geistesgeschichte Band 86), Duncker & Humblot, 156 Seiten, Berlin 2017 (Herausgeberschaft) 

Christentum und Verfassungsstaat, S. 193–210

in: Elmar Nass/Wolfgang H. Spindler/Johannes H. Zabel (Hrsg.), Kultur des Gemeinwohls, Festschrift zum 70. Geburtstag von Wolfgang Ockenfels, Paulinus Verlag, Trier, 2017

Sexuelle Vielfalt – Gegenstand staatlicher Erziehung? Grund und Grenzen der Sexualpädagogik in der staatlichen Schule

Tagungsbericht über die Sitzung der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Sektion der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft am 28. September 2015 in Bonn

in: Juristenzeitung (JZ), Heft 20/2016, S. 1000–1002

Zweierlei Recht. Die Ehe als Gegenstand des kanonischen und des staatlichen Rechts, S. 727–750.

in:  Markus Graulich/Thomas Meckel/Matthias Pulte (Hrsg.), Ius canonicum in communione christifidelium. Festschrift zum 65. Geburtstag von Heribert Hallermann, Verlag Ferdinand Schönigh, Paderborn, 2016

 Stellungnahme zu dem

  • Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Rechtsstellung des Sächsischen Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (Landesbeauftragtengesetz), LT-Drs. 6/4515

abgegeben anlässlich der öffentlichen Anhörung des Verfassungs- und Rechtsausschusses des Sächsischen Landtages am 8. Juni 2016 (Anlage A4 zum Protokoll, Az.: Apr 6/1-17A)
Öffentliche Anhörung am 8. Juni 2016

Sexuelle Vielfalt - Gegenstand staatlicher Erziehung? Grund und Grenzen der Sexualpädagogik in der staatlichen Schule (Wissenschaftliche Abhandlungen zur Philosophie, Politik und Geistesgeschichte Band 83), Duncker & Humblot, 169 Seiten, Berlin 2016 (Herausgeberschaft)

Die Pflicht des Staates zur Integration.
Die Aufgabe, Ausländer einzugliedern, hat ihre Grundlage im Staatsziel der Vitalität der freiheitlichen Grundordnung.

in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ausgabe Nr. 120 vom 25. Mai 2016, Seite 6 (Staat und Recht)

in elektronischer Form hier abrufbar

Kommentierung von Art. 72 GG (Konkurrierende Gesetzgebung), Abs. 1 aktualisiert und Abs. 2 neu bearbeitet im Rahmen von Lfg. 76 (Dezember 2015), 156 Seiten

in: Theodor Maunz/Günter Dürig, Grundgesetz, Kommentar, C.H. Beck, München, Loseblattsammlung

Instrumente der Kirchenfinanzierung. Eine vergleichende Analyse, S. 193–217

in: Karlies Abmeier (Hrsg.), Geld, Gott und Glaubwürdigkeit, Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn 2016 

Bericht über die Sitzung der Sektion für Rechts- und Staatswissenschaft im Jahr 2015                                                                         

in: Jahres- und Tagungsbericht der Görres-Gesellschaft 2015, 2016, S. 99–105

20 Jahre Staatskirchenverträge in Sachsen (Staatskirchenrechtliche Abhandlungen Band 55), Duncker & Humblot, 211 Seiten, Berlin 2016 (Herausgeberschaft)

Integration als Staatsaufgabe. Die verfassungsrechtlichen Grundlagen, S. 250–267

in: Otto Depenheuer/Christoph Grabenwarter (Hrsg.), Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht, Ferdinand Schöningh, Paderborn 2016

Die finanzielle Förderung von Religionsgemeinschaften durch den Staat, S. 129–159

in: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (Hrsg.), Achtung Kurzschluss! Religion und Politik, Dresden 2016

Unser Lebenselixier
Ursprung und Zukunft des freiheitlichen Verfassungsstaates und der westlichen Moderne: Das Christentum.

in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ausgabe Nr. 299 vom 24. Dezember 2015, Seite 7 (Staat und Recht)

in elektronischer Form hier abrufbar

Eheschließung und Ehescheidung im staatlichen Recht der Bundesrepublik Deutschland, § 92, S. 1404–1432

in: Stephan Hering/Wilhelm Rees/Heribert Schmitz (Hrsg.), Handbuch des katholischen Kirchenrechts, 3. Auflage 2015, Verlag Heinrich Pustet, Regensburg

Normativ-rezeptive Kompetenzzuweisung und Grundgesetz.
Dargestellt am Beispiel der Gesetzgebungskompetenz für das "Recht der Spielhallen" i.S.v. Art. 74 Abs. 1 Nr. 11 GG

215 Seiten, Nomos Verlag, Baden-Baden 2015

Kirchenfinanzen in der Diskussion -
Aktuelle Fragen der Kirchenfinanzierung und der kirchlichen Vermögensverwaltung

Tagungsbericht über die Sitzung der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Sektion der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft am 29. September 2014 in Fribourg (CH)

in: Juristenzeitung (JZ), Heft 13/2015, S. 663–665

Schriftenreihe "Dresdner Vorträge zum Staatsrecht"
(Reihenherausgeber)

Band 9
Kai von Lewinski: Gesetzesverfasser und Gesetzgeber. Outsourcing und Fertigprodukte im Normsetzungsverfahren, 70 Seiten, Nomos Verlag, Baden-Baden 2015

Kirchenfinanzen in der Diskussion. Aktuelle Fragen der Kirchenfinanzierung und der kirchlichen Vermögensverwaltung (Wissenschaftliche Abhandlungen zur Philosophie, Politik und Geistesgeschichte Band 82), Duncker & Humblot, 195 Seiten, Berlin 2015 (Herausgeberschaft)

Bericht über die Sitzung der Sektion für Rechts- und Staatswissenschaft im Jahr 2014

in: Jahres- und Tagungsbericht der Görres-Gesellschaft 2014, 2015, S. 111–117

Verfassungsvoraussetzungen, § 14, S. 149–158

in: Hanno Kube/Rudolf Mellinghoff/Gerd Morgenthaler/Ulrich Palm/Thomas Puhl/Christian Seiler (Hrsg.), Leitgedanken des Rechts zu Staat und Verfassung. Studienausgabe, C. F. Müller, Heidelberg 2015

Kirchenfinanzierung in der Diskussion – Anmerkungen zu den Finanzierungsformen der Gegenwart, S. 89–130

in: Ludger Müller/Wilhelm Rees/Martin Krutzler (Hrsg.), Vermögen der Kirche – Vermögende Kirche? Beiträge zur Kirchenfinanzierung und kirchlichen Vermögensverwaltung, Ferdinand Schöningh, Paderborn 2015

Schriftenreihe "Dresdner Vorträge zum Staatsrecht"
(Reihenherausgeber)

Band 8
Christoph Gröpl: Die "Schuldenbremse" im Freistaat Sachsen, 86 Seiten, Nomos Verlag, Baden-Baden 2014

Das Verhältnis von Kirche und Staat im Spiegel des vergleichenden Religionsrechts, S. 411–449

in: Ludger Müller/Wilhelm Rees (Hrsg.), Geist - Kirche - Recht. Festschrift für Libero Gerosa zur Vollendung des 65. Lebensjahres, Duncker & Humblot, Berlin 2014

Neuere Entwicklungen im Kompetenzrecht. Zur Verteilung der Gesetzgebungszuständigkeiten zwischen Bund und Ländern nach der Föderalismusreform (Schriften zum Öffentlichen Recht Band 1273), Duncker & Humblot, 278 Seiten, Berlin 2014 (Herausgeberschaft gemeinsam mit Markus Heintzen)

  • Die Sachbereiche der Landesgesetzgebung nach der Föderalismusreform (gemeinsam mit Peter M. Huber), S. 83–158
  • Die Sachbereiche der ausschließlichen Gesetzgebungskompetenz des Bundes nach der Föderalismusreform, S. 189–236

Kommentierung des VI. Abschnittes des Grundgesetzes: Die Bundesregierung
(gemeinsam mit Sebastian Müller-Franken)

Vorbemerkungen vor Art. 62 GG sowie Art. 62 bis Art. 69 GG, S. 1563–1701

in: Bruno Schmidt-Bleibtreu (Begr.) / Hans Hofmann / Hans-Günter Henneke (Hrsg.), GG. Kommentar zum Grundgesetz, 13. Auflage 2014, Carl Heymanns, Köln

Bericht über die Sitzung der Sektion für Rechts- und Staatswissenschaft im Jahr 2013

in: Jahres- und Tagungsbericht der Görres-Gesellschaft 2013, 2014, S. 120–124

Schriftenreihe "Dresdner Vorträge zum Staatsrecht"
(Reihenherausgeber)

Band 7
Peter M. Huber: Verfassungsstaat und Finanzkrise, 82 Seiten, Nomos Verlag, Baden-Baden 2014

Stellungnahme zu dem

  • Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Sukzessivadoption, BT-Drs. 18/841
  • Entwurf eines Gesetzes zur Ergänzung des Lebenspartnerschaftsgesetzes und anderer Gesetze, BT-Drs. 18/577 (neu)
  • Entwurf eines Gesetzes zum Europäischen Übereinkommen über die Adoption von Kindern, BT-Drs. 18/842

in: Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz des 18. Dt. Bundestages Öffentliche Anhörung, 5. Mai 2014

Integration durch Schule
Die Urteile des BVerwG in den Verfahren "Burkini" und "Krabat" (6 C 25/12 und 6 C 12/12)

in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ), Heft 9/2014, S. 541–548

Gefährdung des geistlichen Auftrages?
In den europäischen Staaten ist die Finanzierung der Kirchen sehr unterschiedlich geregelt - Eine Übersicht zeigt, es geht um Freiheit

in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ausgabe Nr. 67 vom 20. März 2014, Seite 6 (Staat und Recht)

in elektronischer Form hier abrufbar

Zur Disposition gestellt? Der besondere Schutz von Ehe und Familie zwischen Verfassungsanspruch und Verfassungswirklichkeit (Wissenschaftliche Abhandlungen zur Philosophie, Politik und Geistesgeschichte Band 78), Duncker & Humblot, 133 Seiten, Berlin 2014 (Herausgeberschaft)

Die Rechtsverordnung, § 24, S. 587–641

in: Winfried Kluth/Günther Krings (Hrsg.), Gesetzgebung. Rechtsetzung durch Parlamente und Verwaltungen sowie ihre gerichtliche Kontrolle, C. F. Müller, Heidelberg 2014

Schriftenreihe "Dresdner Vorträge zum Staatsrecht"
(Reihenherausgeber)

Band 6
Heinrich Lang: Wahlrecht und Bundesverfassungsgericht. Eine Skizze aktueller wahlrechtlicher Entscheidungen und Probleme, 89 Seiten, Nomos Verlag, Baden-Baden 2014

Die öffentliche Finanzierung der Religionsgemeinschaften im säkularen Verfassungsstaat. Anmerkungen zu ihrer Legitimität und ihren Erscheinungsformen, S. 191–218

in: Libero Gerosa/Ludger Müller (Hrsg.), Politik ohne Religion? Laizität des Staates, Religionszugehörigkeit und Rechtsordnung, Schöningh, Paderborn 2014

20 Jahre Sächsische Verfassung (Schriften zum Öffentlichen Recht Band 1245), Duncker & Humblot, 180 Seiten, Berlin 2013 (Herausgeberschaft)

• Kommentierung von Art. 6 GG (Ehe und Familie), S. 239-285
• Kommentierung von Art. 7 Abs. 1, 2, 4, 5, 6 GG (Schulwesen),  S. 285-303 und S. 312–321
• Kommentierung von Art. 80 GG (Erlass von Rechtsverordnungen), S. 1331–1354
• Kommentierung von Art. 129 GG (Fortgeltung von Ermächtigungen zu Rechtsverordnungen), S. 1854–1858

in: Volker Epping / Christian Hillgruber (Hrsg.), Grundgesetz. Kommentar, 2. Auflage 2013, C. H. Beck, München

Kommentierung von Art. 72 GG (Konkurrierende Gesetzgebung), Abs. 1 erschienen im Rahmen von Lfg. 69 (April 2013), 112 Seiten

in: Theodor Maunz/Günter Dürig, Grundgesetz, Kommentar, C. H. Beck München, Loseblattsammlung

Kirchenfinanzierung in Europa: Erscheinungsformen, Eignung, Zukunftsperspektiven, S. 743–788

in: Wilhelm Rees/Maria Roca/Balazs Schanda (Hrsg.), Neuere Entwicklungen im Religionsrecht europäischer Staaten, Duncker & Humblot, Berlin 2013

Schriftenreihe "Dresdner Vorträge zum Staatsrecht"
(Reihenherausgeber)

Band 5
Winfried Kluth: Parlamentarische Gesetzgebung im postnationalen Zeitalter, 46 Seiten, Nomos Verlag, Baden-Baden 2013

Rechtsstaatliche Prozessgrundrechte und -grundsätze, § 129, S. 1087–1160

in: Detlef Merten/Hans-Jürgen Papier (Hrsg.), Handbuch der Grundrechte in Deutschland und Europa, Band V, C. F. Müller, Heidelberg 2013

Verfassungsvoraussetzungen, Band I, § 14, S. 149–158

in: Hanno Kube/Rudolf Mellinghoff/Gerd Morgenthaler/Thomas Puhl/Christian Seiler/Ulrich Palm (Hrsg.), Leitgedanken des Rechts. Festschrift für Paul Kirchhof zum 70. Geburtstag, C. F. Müller 2013

Das Recht auf wirkungsvollen Rechtsschutz, S. 935–955

in: Dirk Heckmann/Ralf P. Schenke/Gernot Sydow (Hrsg.), Verfassungsstaatlichkeit im Wandel. Festschrift für Thomas Würtenberger, Duncker & Humblot, Berlin 2013

letzte Änderung: 10.12.2018

Kontakt

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere für Staatsrecht, Allgemeine Staatslehre und Verfassungstheorie
Prof. Dr. Arnd Uhle

Sekretariat 
Frau Sabine Dorn
sekretariat.uhle(at)uni-leipzig.de

Telefon:
0049 341 9735250

Telefax:
0049 341 9735259

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag:
8:00 - 11:00 Uhr

Aktuelle Mitteilungen

AG Staatsrecht I bei Herrn Gutsche/Frau Kappes

Die durch Herrn Gutsche/Frau Kappes gehaltene AG für das 1. Semester (Staatsrecht I) findet ab sofort montags, 15.15 Uhr bis 16.45 Uhr, in Raum 326 im Seminargebäude statt. 

Achtung Raumänderung! Kolloquium Sächsisches Verfassungsrecht

Das Kolloquium zum Sächsischen Verfassungsrecht findet immer dienstags von 17.00 bis 19.00 Uhr in der Burgstraße 21 in Raum 1.06 statt und nicht in Raum 4.19.